Freitag, September 08, 2017

CartierTest Bank Cartier Rotonde GMT

In den letzten Jahren hat Cartier Uhrmacherei eine bemerkenswerte Evolution in der Definition seiner Sammlungen unterzogen und gewann weitere Glaubwürdigkeit. Dieser deutliche Sprung ist auf rücksichtsvolle Entscheidungen sowie auf die dynamischen Synergien zwischen den verschiedenen Einheiten der Richemont-Gruppe zurückzuführen.

Dieser Prüfstand beschäftigt sich mit einer rosa Gold-Rotonde GMT-Uhr, die von einer selbstaufziehenden Bewegung angetrieben wird. Es war wohl eine der interessantesten Cartier-Uhren, die wir hoffen konnten, uns vorgelegt zu haben, da es die Markenpositionierung und Identität perfekt verkörpert.

Subjektivität ist natürlich ein Faktor, wenn es um Ästhetik geht, aber nach Ansicht des Autors ist diese Rotonde GMT eine der schönsten Cartier Uhren. Das scheinbar klassische Erscheinungsbild dieser Rotonde erweist sich in Bezug auf bestimmte Details als kühn und genau dort, wo eine der größten Stärken von Cartier liegt, sowohl in Schmuck als auch in der Uhrmacherei. Während der Fall mit 42mm Durchmesser keine besonderen Überraschungen aufweist, sind seine fließenden Linien und gut berechneten Proportionen dennoch ein herausragender ästhetischer Erfolg. Die ikonische Krone mit ihrem Gadroon und ihrem Saphir-Cabochon ist etwas größer als üblich wegen der Anwesenheit eines Dual-Time-Schiebers. Das silberfarbene Guilloché-Zifferblatt verkörpert die Eleganz und Originalität des Modells.

Die Information verteilt sich auf eine ausgewogene und ausgewogene Weise. Eine Dicke von weniger als 12mm sorgt für ein ergonomisches Gefühl. Das Armband verfügt über das typische Leder- / Faltschloss-System von Cartier, das eine genaue und ausgewogene Längenverstellung ermöglicht, ohne dass ein Ausschnitt des Gurtes außen sichtbar ist. Das Design der Schnalle hätte dennoch ein Update verdient.

In den letzten Jahren hat sich Cartier zu einer vollwertigen Fertigung entwickelt und verfügt über eine Reihe von Inhouse-Talente, die Bewegungen entwickeln, die den spezifischen Bedürfnissen der Marke entsprechen. Kaliber 1904-FU MC stammt aus diesem Ansatz. Mehrere Jahre waren verpflichtet, es zu entwickeln und seine Basis wird für eine Reihe von verschiedenen Referenzen dienen. Es wird bestimmt, in großen Bänden zu einem kontrollierten und attraktiven Preis produziert zu werden, es gehört eindeutig zur Familie der hochwertigen Bewegungen, die aus der industrialisierten Produktion stammen, und nicht auf die Welt der Haute Horlogie im strengsten Sinne. Sein strenges Design und seine Dekoration bestätigen diese Beobachtung, unterstützt durch ein ausgezeichnetes Preis / Leistungsverhältnis. Das kompakte eingebaute Modul fährt ein großes Datum, eine retrograde Dual-Time-Hand, gepaart mit einer Tag / Nacht-Anzeige, zusammen mit einem kleinen Sekunden-Display-Offset um 6 Uhr.

Angesichts der intelligenten Positionierung dieser Uhr und ihres relativ attraktiven Preises waren die Testergebnisse wichtiger denn je zuvor, um eine Meinung zu formulieren. Um eine wohlverdiente positive Note zu beenden, werden wir uns zunächst mit den Fragen beschäftigen, die einen gewissen Kompromiss eingegangen sind. Dies gilt insbesondere für den GMT-Indikator. Die Zentren und das Layout der großen Dattelscheiben scheinen zu implizieren, daß die Wahl eines retrograden Indikators durch eine Frage des Raumes beeinträchtigt wurde. Eine lohnende Wahl, zumal der gekoppelte Tag / Nacht-Indikator jede Verwechslungsgefahr vermeidet.

Dennoch macht seine kleine Größe und minimalistische Graduierung es nicht allzu leicht und in der Tat ziemlich schwer zu lesen. Die Wahl für eine retrograde Anzeige beeinflusst zweifellos die zeitliche Einstellung, die also exklusiv im Uhrzeigersinn erfolgen kann. Also war das eine gute Wahl in funktionaler Hinsicht? Die Antwort wird zweifellos im nächsten Jahr SIHH enthüllt werden.

Mittlerweile ist die Chronometrie-Leistung definitiv auf den Kratzer und erwies sich als die angenehme Überraschung dieser Tests. Eine 4 Hz Frequenz dient dazu, die Raten zwischen +2 Sekunden / Tag bis +6 Sekunden / Tag bei 0 Stunden und in 5 Positionen zu erreichen! Ein hochqualitatives Ergebnis, wie es in den für diese Säule getesteten Uhren selten erreicht wird, wobei eine mittlere Amplitude bei 295 ° gemessen wird. Nach 24 Betriebsstunden betrug die mittlere Amplitude noch mehr als 280 ° und die gemessenen Raten zeigten eine Fünf-Sekunden-Variation zwischen +2 Sekunden / Tag und +7 Sekunden / Tag. Die GMT-Funktion könnte auf der "steifen" Seite sein, aber Anpassungen sind dennoch leicht als solche getan und die Festigkeit wird jegliche advertent und unerwünschte Korrekturen vermeiden.

Diese Rotonde GMT veranschaulicht perfekt die intelligente Positionierungsstrategie von Cartier, die Modelle, die ehrgeiziger sind in Bezug auf Komplikationen für seine Haute Horlogerie Kategorie. Aber mit diesem Preispunkt (weniger als CHF 9'000 für die Stahlversion und CHF 25'000 für rosa Gold) eröffnet Cartier praktisch ein neues Segment und eine neue Nische, die eine nützliche Funktion bringt, die bei Fine Watchmaking-Kennern sehr begehrt ist in einer herrlich eleganten Uhr. Die meisten Marken, die auf haute horlogerie wetten (nicht immer durch chronometer-würdiges Präzisions-Timing abgestimmt), verleihen dabei jeden Anspruch auf ein Spielfeld, das perfekt für Cartier geeignet ist.

Bitte sehen replica rolex oder Rolex Explorer Uhren
Posted by Ball Uhren at 10:29 AM
Categories:

Absolut atemberaubend: Cartiers horologischer Gangwechsel

Im vergangenen Jahr hat Cartier die Richtung geändert, in diesem Prozess begann eine Reflexion.

Ist Cartier eine technische Uhr? Oder ist der unverkennbare Panzer und Santos hinter dem französischen Design, dessen Kernschöpfer die weltweit modischste Uhr der weltweit anspruchsvollste Mann ist?

In den vergangenen 10 Jahren hat Cartier versucht, uns alle zu überreden. Durch die exquisite Uhr, die 2006 getretene Ausrüstung, versuchte es, die technische Stärke zu betonen, die Herstellung einer Vielzahl von komplexen Uhren, Uhren Liebhaber.

Allerdings hat die Idee, in weißen Mänteln in der Schweizer Uhr gekleidet zu sein, die wütende, zeitlose, kristallkristallisierte Astrotourbillon gemacht hat, den Namen des jeweiligen Pariser Talente Cartier nicht vollständig zusammengefasst. Jetzt scheint es wiederherzustellen, hat es das Beste gemacht, so dass Hongkong Uhren mit der französischen Lebensweise gefüllt ist.

In diesem Zusammenhang die Fahrt zum Cartier, durch alle Aspekte der neuesten Cartier Uhren. Es ist nicht nur mit dem Familiencode - Schwert-förmige Hand, römische Ziffern Zifferblatt, vier Uhr IIII, Saphir konvex Zifferblatt. In seinem Kern ist das Auto ein stilvolles Kleid auch doppelte sich als ein guter Tageszeitung.

Florenz Pitti Mann ist ein versierter Schritt: Die Alternative sieht aus, um die italienische Herren-Display des Spiegels zu definieren, ein bisschen, Cartiers besonderer Stil. Autopilot beginnt bei einem eleganten Preisschild £ 5000 Stahl, was ein schöner Mittelstand ist.

Cartier wird seine Investitionen in die Technik nicht länger verletzen. Käufer sind mehr Sorgen darüber, was Uhren sind jetzt drinnen als vor zehn Jahren. Aber bei der Marke Kaliber 1904-ps MC und verpackt in einem hübschen Fall, ähnelt das Laufwerk einer neuen Generation des Klassikers - mit anderen Worten, es ist genau das, was man von einer Cartier-Uhr erwarten würde .Das glücklichste Land der Welt, die Schweiz exportiert ihr Glück auf der ganzen Welt mit einer Mischung aus Großzügigkeit (trotz starkem Schweizer Franken!) Und Präzision. Unter dem Impuls der Vereinigten Staaten haben die Forscher an der Columbia University in New York eine "World Happiness Report" -Ränge von 158 Ländern, die derzeit von der Schweiz (von einem dritten Platz im Jahr 2013), die eine 7,6 / 10-Zufriedenheit erzielte . Ein oder mehrere Uhrmacher werden zweifellos eine limitierte Serie zu diesem Schlüsselthema anbieten.

Auf einer allgemeineren und ja philosophischen Ebene ist das Tragen der Farben des Glücks am Handgelenk sicherlich ansprechend. Das Wohnen innerhalb des persönlichen körperlichen Territoriums eine "Mikro-Botschaft" des ruhigen Landes des Lächelns sollte eine Quelle der Freude sein, die die Menschen dazu ermutigt, andere oder sich selbst zu einer solchen Erfahrung zu behandeln. Das Schweizerische Fremdenverkehrsamt könnte sich dafür entscheiden, sich darum zu inspirieren, wie es auch Einzelhändler sein könnte.

Wir haben diese kostbare Zeit in Hülle und Fülle an den Fotografen Christian Pfahl gegeben, um die Uhrmacherei in der Genfer Architektur über alle vier Jahreszeiten zu verewigen. Das ist das Konzept der Ausstellung mit 24 fotografischen Werken , die bis zum 16. August in Genf in Genf zu sehen sind (Galerie über einen Zeitraum von vier Wochen auf WorldTempus und seinen Netzwerken).

Weitere Highlights dieses GMT, die die 1001 Facetten der 12. Kunst widerspiegeln, beinhalten Interviews mit Nicola Andreatta (Tiffany) und Marc Hayek (Breguet, Blancpain, Jaquet Droz), ein Test Bench auf der Rotonde GMT von Cartier, ein Studium der Lady 8 by Jaquet Droz von Axel Leuzinger, ein "Coiled to Spring" Artikel in unserem Innovationsbereich und ein Blick darauf, warum die Bewegung kostet, was es tut. Eine Fülle von Kreationen, die darauf warten, in diesem Pass zum Vergnügen entdeckt zu werden, dessen digitale Version alle Grenzen auf worldtempus.com übersteigt. Watchmaking Vokabeln ist manchmal verwirrend. Jeder Teil oder Bestandteil in einer Uhr hat einen Namen, aber es sagt dir nicht immer, was es bedeutet oder was es tut. Das Differential ist ein Fall in Punkt, und wenn es erklärt wird, sind Sie nicht unbedingt irgendwie klüger. Das Differential ist ein Getriebe, das vor allem in Uhren mit mehr als einer Hemmung, wie z. B. Doppel-Räder oder Doppel-Tourbillons gefunden wird. Es hat eine wesentliche Funktion: nämlich die Bereitstellung der Durchschnitt zwischen zwei Raten.

Also bist du immer noch nicht klüger Was bedeutet das wirklich? Nehmen wir das gängigste Beispiel: das doppelte Tourbillon. Diese Art von Bewegung hat zwei Balance Räder, oder zwei regulierende Organe, die die Rate der Uhr anstelle von einem regeln. Sie sind gewöhnlich twinned: zwei Sätze Balance und Feder, Räder und Brücken mit der gleichen Masse und Elastizitätsmodul. Obwohl sie gleich aussehen könnten, sind sie nicht ganz identisch. Ihr Verhalten ist etwas anders und die Unterschiede variieren im Laufe der Zeit. Die beiden Tourbillons drehen sich nie genau auf die gleiche Geschwindigkeit. Es ist eine Frage der infinitesimalen Häufigkeit mit Unterschieden in Zehntel eines Hertz, die fast unmöglich zu messen sind, aber dennoch ansammeln. Die Dinge werden um so kritischer, wenn die beiden Waagen mit verschiedenen Frequenzen absichtlich schlagen.

Also bist du immer noch nicht klüger Was bedeutet das wirklich? Nehmen wir das gängigste Beispiel: das doppelte Tourbillon. Diese Art von Bewegung hat zwei Balance Räder, oder zwei regulierende Organe, die die Rate der Uhr anstelle von einem regeln. Sie sind gewöhnlich twinned: zwei Sätze Balance und Feder, Räder und Brücken mit der gleichen Masse und Elastizitätsmodul. Obwohl sie gleich aussehen könnten, sind sie nicht ganz identisch. Ihr Verhalten ist etwas anders und die Unterschiede variieren im Laufe der Zeit. Die beiden Tourbillons drehen sich nie genau auf die gleiche Geschwindigkeit. Es ist eine Frage der infinitesimalen Häufigkeit mit Unterschieden in Zehntel eines Hertz, die fast unmöglich zu messen sind, aber dennoch ansammeln. Die Dinge werden um so kritischer, wenn die beiden Waagen mit verschiedenen Frequenzen absichtlich schlagen.

Die Operation ist die gleiche in der doppelten Tourbillon. Das schnellere Tourbillon überträgt mehr Energie auf den laufenden Zug, während der langsamer man weniger sendet. Am Ende wird die Umwandlung der Energieerzeugung in die Zeit effizienter, weil sie das Ergebnis eines Durchschnitts ist.

Das Differential besteht aus konischen Zahnrädern, die die beiden Wellen verbinden. Wenn beide Wellen mit der gleichen Geschwindigkeit rotieren, ist das Differential inaktiv. Wenn die Geschwindigkeiten ungleich sind, nimmt das Differential Energie von der schnelleren Seite und überträgt es durch Zahnräder, um die langsamere Welle zu beschleunigen. Die Gesamtmenge der Energie bleibt gleich, aber ihre Verteilung variiert. Das System wurde von einem französischen Ingenieur in den 1830er Jahren erfunden und es scheint, dass es horologisch inspiriert wurde.

Das von Cartier in seinem ID2-Konzept verwendete Differential beobachtet, um die übertragene Kraft und die daraus resultierende Reibung zu reduzieren.

Man kann auf ein Differential verzichten, aber die Alternative ist viel weniger einfach. Sie müssen das gegen-intuitive und nebulöse Phänomen der Resonanz anwenden. Wenn zwei Balance-Räder in harmonischer Resonanz sind, kompensieren sie die Frequenzen eines anderen, um eine stetige Rate aufrechtzuerhalten. Das Zusammenpassen ist sehr kompliziert und es ist ebenso schwierig, sie zusammen zu arbeiten, vor allem in einem sich ständig bewegenden Objekt wie eine Armbanduhr. So kompliziert es auch sein mag, das Differential bleibt das kleinere von zwei Übel.

Bitte sehen uhren replica oder Rolex Daytona II Uhren
Posted by Ball Uhren at 10:29 AM
Categories:

Cartier nutzt UK als Testmarkt für die Aufstockung von Online-Verkäufen über autorisierte Händler

Goldsmiths gefolgt, Cartier's eigenen Affairs Website, aber in der Nähe der Einführung der Quelle sagte der Marke Richemont ist entworfen, um jeder zugelassenen mit den entsprechenden Online-Händler begann direkt an die Verbraucher zu verkaufen.

Der Verkauf von Luxusuhren online auf der ganzen Welt ist in einem frühen Stadium, aber das Vereinigte Königreich eröffnet diesen Weg, da es der weltweit modernste Online-Einzelhandel mit über 20% aller Einkäufe über die Einzelhandelslandschaft durch das Netzwerk ist.

Vorsitzender David Coleridge, um die Galerie zu sehen, war ein Missionar für die Online-Verkauf von Uhren für ein Jahrzehnt, in einem Interview, sagte WatchPro veröffentlicht in der Februar-Ausgabe des Schweizer Uhrenhersteller endlich die Nachricht.

Er sagt, dass die Betrachtungsgalerie jeden Tag experimentiert und lernt, obwohl sie fast 10 Jahre lang online arbeitet.

Er war eine Epiphanie im Jahr 2006 Treffen von Nick Robertson, Gründer der Online-Mode-Riesen Asos. Er überzeugte Asos DM London (den Namen der Pre-Trade-Uhrengalerie), um den Verkauf auf der Website zu sehen.

Robertson weigerte sich zunächst, über seine eigene Uhr nachzudenken. Aber Mr. Coleridge riet ihm, dass die Londoner DM Markenuhren einführen könnte und würde normalerweise nicht über eine Website wie Asos verkaufen. Der Abschluss der Transaktion und Mr. Coleridge's Geschäft war schon immer der Verkauf jeder Asos-Uhr.

In vier Tagen des Black Friday-Verkaufs verkaufte Asos 21.000 Uhren und wird voraussichtlich in der letzten Woche vor Weihnachten eine ähnliche Nummer verkaufen, sagte Mr. Coleridge, als wir uns Ende Dezember trafen.

Der Name des Unternehmens zu verkaufen, die Galerie zu sehen, ist die Lehre von all der Kooperation mit dem Selfridges Kaufhaus, Asos und John Lewis zusammen.

"Unser Ziel ist es, die Galerie mit einem echten Omnichannel-Händler zu sehen" Mr. Coleridge.

Cartier ist die perfekte Art von Luxus-Uhren-Marken, aber erschwinglich für die meistverkauften Galerien. Herr Coleridge sagt, dass es normalerweise ungefähr drei Monate dauert, damit Kunden eine Uhr für Cartier kaufen können. Sie beginnen in der Regel Online-Marken und Modelle zu erforschen.

Die Beobachtung der Galerie hat den Vorteil, die Website zu brandmarken, da sie jetzt mehrere Marken sind.

Das bedeutet, dass bei Online-Kunden, die sich einer Entscheidung entziehen, sie in den Laden eintreten können, um das gleiche zu treffen, das sie bei den Online-Experten haben.

Der Tag, den sie noch nicht kaufen können Uhren, die sie in den Laden kamen, wie die Transaktion online abzuschließen, können sie auf Finanzierungsmöglichkeiten in ihrem eigenen Wohnzimmer Privatsphäre zu suchen.

Das ist die Erfahrung von Herrn Omnichannel Coleridge, und es scheint zu funktionieren.Wir haben die Eigenschaften der WatchTime-Datei im Stil des Cartier Rotonde de Cartier Chronographen untersucht und ihre interne Bewegung getestet.

Der Preis von $ 9050 Rotonde de Cartier Chronograph, scheint es, dass eine Menge von Zahlung von Stahl Chronometer. Aber das ist nur ein wenig über die Kosten von Zenith El ersten oder IWC Portugieser Chronographen. Obwohl wir vergleichen: El erste halbe Jahrhundert alt und ETA 7750 vergleichbare Portugieser Chronograph ist fast alt, anstatt interne Bewegung. Cartier startet 1904 - ch MC, Rotonde de Cartier Kaliber, 2013. Erstens hat es eine Stop-Sekunden-Funktion. Obwohl es nicht aus zweiter Hand läuft, sieht sein Zifferblatt aufgrund der Laufzeitzähler 3 und 9 Uhr aus.

, dass die mittlere verstrichene Sekundenzeiger des Chronographen auch als laufende Sekundenzeiger verwendet werden kann. Die beiden Trommeln halten ein konstantes unabhängiges Antriebsmoment für den Hauptzustand der Wicklung, was Stabilität und Genauigkeit gewährleistet. Unsere Tarifmessungen zeigen, dass die gute Rate fortgesetzt wird, wenn der Chronograph läuft. Die Ergebnisse sind nach wie vor mehr oder weniger gleich, nachdem die Uhr 24 Stunden ohne zusätzliche Wicklungen laufen gelassen wird. Wenn der Rotonde de Cartier Chronograph häufig getragen wird, wird er gewöhnlich den Hauptimpuls für vollständige Wunden haben. Der Rotor wird glatte und feste keramische Kugellager sein und den Wind in Richtung der beiden Umdrehungen bewegen. Erzielen Sie zweiwege Biegen und innovative Sperrklinke-System verwendet eine Lichtmaschine, um die Hubgeschwindigkeit zu beschleunigen.

Die Stoppuhrfunktion steuert die vertikale Kupplung über zylindrische Zahnräder. Sie können den zylindrischen Zahnrad im Gehäuseboden durch das Saphirfenster sehen und dann nach einer tieferen Bewegung durch ein Loch auf der Brücke suchen. Die Chronographenfunktion wird mit zwei schlanken Schubstücken ausgelöst. Ihre große Größe macht die Stoppuhr einfach zu bedienen und das zylindrische Getriebe sorgt dafür, dass alle Schaltfolgen reibungslos verlaufen.

Die Nullrücklauffunktion ist gesperrt und der Chronograph läuft. Cartier erreicht dies durch die Installation eines linearen Stammes in Bewegung. Der Hebel sorgt dafür, dass alle Laufzeit-Hände gleichzeitig unabhängig von dem auf das Druckstück ausgeübten Druck auf ihre Nullstellung zurückgeführt werden. Die vertikale Kupplung sorgt für genaue Timing und stoppt. Trotz der High-Tech, ignorierte Cartier nicht die ästhetischen Fähigkeiten. Neben der Genfer Welle und dem Satin-Finish werden die Pellets modifiziert und sogar durch die verschiedenen Komponenten verdeckt. Feinabstimmung System Balance ist eine Schönheit: befindet sich in der regulatorischen Körper mit exzentrischen Schraube nicht nur fördert extrem präzise Einstellungen, es betont auch die Identität der Marke.

Römische Ziffern auf dem Zifferblatt und "Cartier" im Signatur-Typ über den beiden Ziffernden unterstreichen auch die Identität der Marke. (Es ist ziemlich anspruchsvoll, den Namen der Marke auf dem versilberten und guilloché-verschönerten Messinghintergrund ordentlich zu drucken.) Ein Sonnenstrahlmuster schmückt das Hauptzifferblatt, während konzentrische Kreise die Zifferblätter verzieren. Die Minuten werden entlang eines Eisenbahnkreises mit arabischen Ziffern in fünfminütigen Intervallen gezählt; Die Stunden werden durch römische Ziffern und Indexstriche dargestellt.

Diese Details kontrastieren mit dem satinierten Flansch um den Zifferblatt, wo die verstrichenen Sekunden nach dem 4-Hz-Rhythmus des Kalibers markiert sind. Sekunden werden durch eine schlanke, nadelartige Hand gezeigt, die die beiden Breguet-Stunden- und Minutenzeiger ergänzt. Das Ergebnis ist eine harmonische Reihe von gebläuten Edelstahl-Händen, die am Tag leicht zu lesen sind. Die gebläuten Hände passen zu dem spitzen blauen Spinell Cabochon auf der Wicklung Krone, ein weiteres Merkmal von Cartier Uhren. Die Krone ist dank ihrer Form und der Perlen um den Rand leicht zu greifen. Beide Features erhöhen die sportlich-Eleganz des Falles. Die großen Schubstücke und die verschraubten Gurtlaschen sehen sportlich aus, während die Eleganz in den konischen Linien des mittleren Teils des Gehäuses zu sehen ist, die sich nach hinten verjüngt, wo das Saphirfenster über Schrauben befestigt ist

Die Uhr hat einen hochwertigen Gürtel, der nicht auf beiden Seiten des Einsatzes aufhört, indem man eine Faltschließe einseitig einsetzt. Dies ermöglicht es dem Benutzer, den Gürtel an ein bestimmtes Licht anzupassen und bequem zu tragen. Benötigen Sie ein wenig Power, um den Knopf zu öffnen, als Reaktion auf den heftigen Bogen, der wie "Cartier" im "C" Namen geformt ist.

Bitte sehen replica uhren oder Rolex Daytona Uhren
Posted by Ball Uhren at 10:29 AM
Categories:

Cartier stellt Drive de Cartier Extra-Flat und Mondphasen vor

Vor einem Jahr startete Cartier die Drive de Cartier Kollektion. Jetzt erweitert sich die Kollektion um zwei neue Modelle: die Drive de Cartier Extra Flat und die Drive de Cartier Moon Phases, die beide bei SIHH 2017 präsentiert wurden.

Der Drive de Cartier Extra Flat ist kleiner als 7 mm dick - 6,6 mm, um genau zu sein. Das macht die Uhr 40 Prozent schlanker als das Originalmodell, so Cartier. Das schlanke Modell hat ein Weißgold oder Roségold Gehäuse, das 38 x 39 mm misst. Es wird von der manuellen Wicklung in-house Bewegung, Caliber 430 MC angetrieben. Die Weiß-Gold-Version ist auf 200 Stück limitiert, preislich bei 16.700 $. Die Roségold-Version kostet $ 15.600 und ist nicht begrenzt.

Die Drive de Cartier Moon Phase wird durch die automatische Produktion des 1904-lu MC produziert, die eine 48-stündige Gangreserve hat, darunter ein Sechs-Uhr-Mondphasen-Display, das einen Blick auf den Namen gibt. Dieser Indikator, der von Cartier als "astronomisch" beschrieben wird, muss alle 125 Jahre nur einen Tag korrigiert werden. Das Fahren des Falles der De Cartier Mondphase ist 40 x 41 mm im Durchmesser und macht Stahl ($ 7,850) oder Roségold ($ 21.100).Cartier's beeindruckende 2017-jährige SIHH-Aufstellung betrachtet den Schweizer Rotonde de Cartier- Minuten-Repeater Mystic Double Taubilon Rotating Body, der zu einer der komplexesten Uhrenmarken gehört, die im ikonischen französischen Label produziert werden.

Cartier's berühmte "mysteriöse" Uhr, das neue Modell verfügt über eine Minute Repeater und die Taubilon Rotations-Mechanismus mit einem völlig exponierten Sport-Hemmung.

In den Händen der meisten der geheimnisvollen Cartier-Uhr ist der scheinbar magische Taubilan-Rotationskörper ausgetauscht. Allerdings ist es patentiert, dass die Zwei-Achsen-Drehung die neue Uhr durch den Taubailan-Rotationsmechanismus verdreht werden kann, wobei der rotierende Tauphine-Käfig alle fünf Minuten um die Saphirscheibe pro Minute gedreht und ausgeführt wird.

Siehe auch die neue Minute Repeater mit quadratischen Abschnitt Gong und Hammer sichtbare Zifferblatt Uhr, um den besten Sound zu erzielen. In diesem Moment kann der Transponder den Knopfdruck aktivieren.

Weitere bemerkenswerte Features sind eine manuelle Wunde Cartier Kaliber 9407 mc Bewegung von 448 Komponenten, 45 Schmuck, schwarz Rhodium Finish, Poincon de Genf Zertifizierung.

Preise Rotonde de Cartier Minute Repeater Der geheimnisvolle Doppel Taubilon Rotationsmechanismus wird bei SIHH vom 16. bis 20. Januar gezeigt.Ursprünglich im Jahr 1984 gestartet, sammelt der Panther die Unterschrift von Cartiers ultimativem Darstellungsmuster, obwohl es zumindest eine wörtliche Darstellung darstellen kann. (Again) Volumen Sammlung, mit mehreren Referenzen und Preis, scheint der Markt nur das aktuelle Telefon zu sein.

Das Design ist genau das gleiche wie das Original: Quadrate mit Schraubenrändern, römischen Ziffern, Eisenbahnschienenindizes und einem kleinen Cartier-Logo, das in der X-Position geprägt ist - von den Fälschern. Die Linie in den frühen 2000er Jahren hielt an und wiederbelebt als eine volle Sammlung und gepflasterte Straße Version in drei Größen, die Lack-und-Gold-Version, die goldene goldene Version, im Preis von $ 4.000 bis $ 140.000. Nur Armbandbau und Bewegung sind neu.

Der Panther machte auch seinen jährlichen Auftritt in der hohen Schmuckform, hervorgehoben in diesem Jahr durch die Royale und die Joueuse. Die Panthère Royale (unten) wurde von einer berühmten Panther- und Saphir-Brosche von Cartier im Jahre 1949 für die Herzogin von Windsor inspiriert, entworfen in konzentrischen Kreisen mit Diamanten um ein Panther-Set mit Diamanten.

Der Panther auf dem Panthère Joueuse (unten) ist mit einer überfüllten Pfote dargestellt, die einem Diamant-Set Ball um das Zifferblatt folgt, als ob es mit ihm spielen würde. Der Ball zeigt die Stunden und die Pfote, die Minuten. Der Panther ist mit 254 Brillantschliff Diamanten mit Lackflecken und Smaragd Augen gesetzt. Es enthält eine neue Komplikation, die automatische Kaliber 9918.

In den vergangenen Jahren hat Cartier einen Fokus auf seine feine Uhrmacherei gelegt, die von der Uhrmacherei Carole Forestier verwaltet wird, um die Marke unter den männlichen Liebhabern zu bauen. Unter den innovativen Kreationen von Forestier in diesem Jahr ist die Rotonde de Cartier Minute Repeater Mysterious Double Tourbillon. Es enthält das Genfer Seal Caliber 9407 und kombiniert Cartiers ikonische geheimnisvolle Bewegung mit einem Minute Repeater-Mechanismus zum ersten Mal und wird mit dramatischen schwarzen Rhodium-Beschichtung behandelt. Der Tourbillon-Wagen, der sich alle 60 Sekunden dreht, befindet sich in einer Saphirscheibe, die alle fünf Minuten eine Umdrehung abschließt.

Die Minute Repeater Glocken auf Anfrage, mit Gongs und große Hämmer sichtbar um 6 Uhr. Wenn der Repeater aktiviert ist, dreht sich ein Trägheits-Schwungrad schweigend, so dass ein klarer Klang frei von dem Gouverneur ist, der das Glockenspiel reguliert. Die quadratischen Gongs sind aus gehärtetem Stahl gefertigt, was Cartier sagt, schafft einen reichen, gleichmäßigeren Klang, vor allem weil bei quadratischen Gongs die Hämmer eine genauere Oberfläche treffen. Die Uhr ist eine limitierte Auflage von 50 Stück. Wie alle "geheimnisvollen" Uhren sind die Hände nicht direkt mit der Bewegung verbunden, sondern sind mit zwei Saphirscheiben verbunden, die die Hände umdrehen - eine für den Minutenzeiger und die andere für die Stunde. Das Stück wurde von Cartier Mystery Uhren inspiriert, erfunden von der Firma im Jahr 1912.

Cartiers fruchtbare jährliche Produktion ist berühmt für seine einzigartigen Schmuckuhren, die diese Woche von SIHH (20) eingeführt wurden. Eine herausragende Eigenschaft ist die D'Eclat, eine Sammlung von 15 Mosambik Rubinen mit einem Gewicht von 24,93 Karat, ein Band Muster Design. Der Blitz des Edelsteins, der durch das Feuer erzeugt wird, ist in der französischen "d 'eclat Charakter" beschrieben. Es enthält eine manuelle Wunde Handlung des Kalibers 101.

Ein weiteres Premium-Juwel ist Papyrus, 18k Weißgold und Set 32 ​​kissenförmige sambische Smaragde mit 38,20 Karat, Onyx, dreieckigen Diamanten und hell geschliffenen Diamanten. Es enthält manuell gewickeltes Kaliber 846. Entworfen, um wie ein Blatt zu sein, kommt die Inspiration aus dem Papyrus Pflanzenmuster Cartier Archive. Zwei dreieckförmige Diamanten sind als "Markierungen" 12 und 6 Uhr erhältlich.

Bitte sehen uhr replica oder Rolex Day Date II Uhren
Posted by Ball Uhren at 10:29 AM
Categories:

Panthère de Cartier: Ein Icon kehrt zurück

Wenn du einen Ära-Look definieren kannst, wird Panthere die 1980er Jahre repräsentieren. Sein raffiniertes und elegantes Kleid ist ein perfektes Spiel für Männer und Frauen. Was ist Panther's Kraft ist nicht nur elegant, sondern auch angenehm zu tragen. Die Situation ähnelt der abgerundeten und Prise des Santos Cartier im Jahr 1904. Das Armband heißt "Figaro" und schafft immer noch das bequemste Armband Armband jeden Tag.

Während die ursprüngliche Panthère auch als Herrenuhr und von Charlie Sheen in "Wall Street" und Pierce Brosnan in "Remington Steele" getragen wurde, ist die aktuelle Version nicht. Für Damen gibt es aber genug zu wählen. Sie können "alle achtziger Jahre" mit dem Stahl-Gold-Modell oder sogar die Panthère in vollem Gelbgold gehen, aber die Uhr hat sich auch an neue Präferenzen angepasst, die seit den achtziger Jahren entstanden sind. Cartier bietet daher auch die Panthère in vollem Roségold und eine sehr coole limitierte Auflage, in der das Motiv des Figaro Armbandes im Zifferblatt fortgesetzt wird, mit einem wechselnden Motiv in Roségold und Schwarzem Lack. Diamanten können auch auf dem Panthère gefunden werden, entweder mit einer vollen Pave-Einstellung, oder nur auf der Lünette als luxuriöses Detail.Panthère-de-CartierEs ist überraschend, wie modern der Panthère noch sieht, oder vielleicht nicht seit seiner DNA über ein Jahrhundert zurückgeht. Die römischen Ziffern kombiniert mit der Bahnstrecke haben sich als zeitlos wie ein schwarzes Kleid erwiesen, immer passend und zu Hause bei jeder Gelegenheit. Das gleiche gilt für die Panthère, und das ist der Grund, warum viele Frauen wahrscheinlich auch kein Problem mit der Tatsache haben, dass die Uhr nur mit einer Quarzbewegung verfügbar ist. Sogar das Original aus den achtziger Jahren wurde nie mit einer mechanischen Bewegung angeboten. Das macht auch Sinn, wenn man die Kombination aus vielseitiger Eleganz und raffiniertem Tragekomfort berücksichtigt, die der Panthère bietet: das ist eine Uhr, die du so wenig wie möglich abheben möchtest!Im vergangenen Jahr startete Cartier die ersten drei Modelle ihrer Kollektion " Drive de Cartier ". Nie zuvor hat die Marke ein neues Zeitstück veröffentlicht, das aus Design und Werbung auch für Männer als "Drive de Cartier" -Ansammlung gezielt war. Im Allgemeinen war die Antwort sehr positiv. Der 'Drive de Cartier' wurde schon bald nach dem Release abgeholt, vor allem das 'time only'-Modell.

Während der letzten SIHH werden noch zwei weitere Modelle zur 'Drive de Cartier' Sammlung hinzugefügt. Sie appellieren vermutlich an einen Teil der Cartier-Klientel, auf dem die vorherigen drei Modelle verloren gegangen sein könnten: die des klassischen Cartier-Kenners.

Puristen werden gerne die Größe von Cartiers Auto von 41mm auf 39mm, fast die Hälfte der Höhe, von 12mm auf 6,6mm, durch Auto-de-Cartier Extra flach ohne Automatik auf der Grundlage der 1904 Kaliber, aber mit einem Roboter Handgelenk gewickelt 430 Mc. Ein sehr dünnes Kaliber, Piaget Cartier ist seit vielen Jahren verwendet worden, zum Beispiel Santos Dumont. Der Fall so dünn wie möglich auch beschlossen, einen festen Rücken zu sehen.

Ein Display mit Saphirglas hätte den Fall wesentlich dicker gemacht. Das Ergebnis ist eine sehr komfortable und diskrete Uhr am Handgelenk, die unter jede Art von Manschette passt. Das Zifferblatt ist so einfach wie möglich, es hat auch nicht die Guilloché wie die anderen Uhren in der 'Drive de Cartier' Sammlung haben. Mit nur dem Cartier-Logo und den römischen Ziffern, kombiniert mit den dünnen und geblasenen Schwerthänden, bietet die 'Drive de Cartier Extra Flat' einen minimalistischen und edlen Look.

Die Uhr kommt in rosa Gold sowie eine limitierte Serie von nur 200 Stück aus Weißgold. Diese Weißgold-Version ist der Gewinner für mich, aber bewusst die Möglichkeit, dass Cartier eine Stahlversion freigeben könnte, die wahrscheinlich genau das gleiche aussieht. Wie im Jahr 2005, als der Pascha 42 in Stahl freigegeben wurde.

Der andere neue 'Drive de Cartier', der eingeführt wurde, hat einen Mondphasenindikator. Es ist auch eher schauend als die ehemaligen 'Drive de Cartier' Einführungen. Besonders im Vergleich zu der Version mit kleinen Komplikationen, die im vergangenen Jahr veröffentlicht wurde. Dieser Cartier Drive hat meine Lieblingskomplikation, eine Mondphase, die sich über der Nummer 6 befindet. Cartier wählte für die traditionelle Mondphase mit blauem Himmel und Goldmond & Sternen.

Die Mondphasenanzeige sieht gut aus für eine Fahrt zu Cartiers. Meiner Meinung nach ein besserer Indikator als die Mondphasenhand oder ein komplettes Zifferblatt auf dem Leistungsschalter. Kein zweiter Hand, kein Hinweis auf die Datumsanzeige, was zu einer sehr ausgewogenen Wahl führt.

Cartiers Team in Los Angeles Chaux-de-Fonds entwickelte ein neues Kaliber für dieses Modell, das Automatische Land 1904-MC. Es basiert auf ihrem 1904 MC Kaliber, mit 28.800 Hz und einer 48-Stunden-Gangreserve. Nur das Wort "Auto", das in den Link zum Ring-Zifferblatt geschrieben wird, gehört zum Benutzerhandbuch zum Wählen und nicht meiner Meinung nach. Cartier-getriebene Mondphase rosa Gold und Stahl.

Diese beiden Uhren sind schwer zu vergleichen. Obwohl sie alle zum selben Satz gehören, sind sie sehr unterschiedliche Zeitstücke. Jeder wird seine eigenen Verehrer haben. Die Mondbühne sowie die extra Wohnung ist leicht in einem Hemd und Anzug zu tragen, aber die extra Kleidung sieht absolut in beiden Ebenen aus. Die Fahrt von Cartier's Phase mit seinem größeren Fall, sieht gut aus mit jeder Kleidung. Sehen Sie mehr Bewegung wegen seiner Kuppel Kristall, die eine Sammlung von Charisma mit dem Auto ist.

Cartier macht das Leben nicht einfacher mit diesen beiden neuen Ergänzungen, vor allem für diejenigen, die planen, im vergangenen Jahr 'Drive de Cartier' mit kleinen Komplikationen (siehe oben) zu bekommen. Die neue Cartier Drive Moon Phase kann ein bisschen ausgeglichener aussehen, ohne dabei den typischen Charme der Drive-Kollektion zu verlieren. Es könnte genug sein, um den Auslöser zu ziehen.

Bitte sehen rolex replica oder Rolex Day Date Uhren
Posted by Ball Uhren at 10:29 AM
Categories:

Cartier präsentiert seine neuesten Starts bei seinem Pariser Rendezvous

Mode Woche ist nicht nur über die Kleidung. Während Raketenstarts, Gender-Fluid-Sammlungen und Promi-Frontreihen können alle Schlagzeilen sammeln, wird die Schmuckwelt zunehmend inszeniert ein Schaufenster von sich selbst, Zeichnung in den Käufern, Presse und Beeinflusser zwischen Shows, um die neuesten Starts zu bewundern.

In Paris zu Beginn dieses Monats setzte Cartier sein achtjähriges Rendezvous im historischen Hôtel de Pourtalès im achten Arrondissement ein. Es war eine Chance, seine neuen und kommenden Stücke vorzustellen, aber im wahren Cartier-Stil war das keine traurige, klinische Präsentation. Stattdessen begrüßten die rotmanteligen Cartier-Glockenjungen die Gäste in eine Rock'n'Roll-Rendezvous-Welt, komplett mit Flügel, Drum-Kit und E-Gitarren, als hätte eine Band gerade Werkzeuge für einen Kaffee und eine Zigarettenpause heruntergelassen.

Said Bandmitglieder hätten die sehr französischen, langhaarigen jungen Männer sein können, die auf den nahe gelegenen Sofas lochten und die Polaroide einrasten ließen, wie die Besucher auf die neuesten Ergänzungen zu Cartiers Uhrenkollektion, einschließlich der neuen Mitglieder der Drive-Familie, die Extra Flat (besonders schön in Roségold mit einem braunen Lederband) und zwei Mondphasen-Versionen. Dies war auch eine Chance für die Mode-Publikum, die in der Regel nicht auf die Branchenmesse wie SIHH zu sehen, um ihre Hände auf die viel erwartete Panthere de Cartier, ein Relaunch der 1980er-Klassiker, der Schläge wird früh in diesem Sommer werden .

Von der Musiker-Lounge aus war ein Dschungel-ähnliches Display der Cactus-Kollektion, die im vergangenen Sommer in Paris ins Leben gerufen wurde, darunter einige bemerkenswerte Neuzugänge. Die erkennbaren stacheligen Goldperlen wurden über mehr "alltägliche" Anhänger und Stapelringe hinweg verkleinert, einige mit glänzend geschliffenen Diamanten oder opaken Lapislazuli - kleine Geschwister der Originale - andere mit Granatperlen wie saftige Granatapfelsamen verstreut.

Es gab auch ein paar neue Abendhandtaschen, weiterhin Cartier's Vermächtnis von Rendering Taschen als wertvolle Objekte. Diese kamen in lebendige grüne oder metallische Gold Alligator Haut, die jeweils mit diesem unverwechselbaren Smaragd und Karneol Kaktus gekrönt. Es gab noch mehr Taschen; scharfe, gestickte und verschönerte Panther-Designs, oben in einem kunstvoll zerzausten Ankleideraum, dessen leuchtender Schminktischspiegel mit #CartierRendezvous im Cartier-roten Lippenstift gekritzelt wurde.

Hier, unter den auf dem Boden verstreuten Schuhen und einer mit Schönheits-Utensilien verstopften Oberfläche, stellte Cartier einen neuen, nagelähnlichen Choker, einen Teil der Juste-Un-Clou-Reihe, sowie eine supergroße Version des Armreifens vor, wobei beide Enden mit Diamanten gesetzt wurden pflastern.

Am bemerkenswertesten war die neue Ecrou Reihe von Armbändern, beginnend bei £ 5.300 und setzte sich neben den jetzt-ikonischen Liebe und Juste un Clou Modelle als das must-have Zubehör du jour. In der gleichen Vene wie der Clou, der von Aldo Cipullo für Cartier im Jahre 1970 entworfen wurde und auf dem bescheidenen Nagel basiert, erinnert Ecrou an die Nüsse und Schrauben eines Arbeiter, die in einer verdrehten Spule aus Weiß oder Gelbgold geschmiedet sind Sechskantmuttern In einer eleganten ovalen Form sind sie entworfen, um neben den vorhandenen Cartier-Stücken der Kunden gestapelt zu werden.

Es war ein entschlossen rebellisches Rendezvous, eine Welt weg von den geweihten Hallen von Place Vendome; Anzeichen für den jugendlichen Kunden Cartier zielt darauf ab, zu gewinnen. Und nach dem Summen der Pariser Rendezvous-Menge zu urteilen, ist die Mode, die für einen ist, so begeistert wie immer.Eine Aussage Halskette kann eine feine Sache sein, aber ein Wunsch nach mehr esoterischen Luxus fordert eine Eule. Eine aus Gold gefertigte Eule, rosafarbene Diamanten und vier Smaragd-Cabochons, um genau zu sein, und eine, deren Flügel einen Beutel aus feinstem Goldgitter bilden, nicht größer als ein Kartenspiel. Dieses Design von 1906 gehört zu den frühesten dokumentierten und kostbarsten Abendtaschen von Cartier.

Denn bei Cartier können Diamanten ewig sein, aber sie sind auch für Handtaschen. Diese Eule war ein Vorläufer des Erfolgs für das französische Luxushaus. Mit der gleichen Aufmerksamkeit zum Detail und anspruchsvolle Finish wie alle Schmuck-Provisionen, waren solche Minaudières funktionale Kunstwerke für die Belle Epoque Frau.

"Man könnte sagen, dass ein Schmuckgeschäft wie unser ist gleichermaßen ausgestattet, um die Schultern einer Frau mit einer wunderschönen Halskette zu versorgen, um ihre Handtasche mit einem Pulver-kompakten Spiegel, einem kleinen Kamm und sogar Visitenkarten zu füllen", Jacques Cartier, Enkel des Unternehmens Gründer, glaubte. "Jedes Einzelteil trägt denselben Stempel der Originalität und der Kunst."

Eine schwarze Samt-Abendtasche für die mexikanische Schauspielerin María Félix im Jahr 1957 vorgestellt Gelbgold, Platin, geschnitzte Korallen, Diamanten, Smaragde und Saphire.

Kredit:

Es ist ein Zeichen ihrer Bedeutung, dass Handtaschen einen Platz inmitten der königlichen Tiaras und prächtigen Broschen haben, die in den zentralen Archiven des Unternehmens dokumentiert sind. Die dritte Etage Suite über der Rue de la Paix Maison ist ein Schatzhaus von Cartier Arcana, mit der Stille und Chill von einem seltenen Buch Zimmer. Neben den Büchern enthält das Archiv 40.000 Glasplatten-Negative, die maßgeschneiderte Kreationen dokumentieren; In vielen Fällen stellt diese fotografische Evidenz die einzige verbleibende Spur des ursprünglichen Designs dar.

Und dann gibt es die Ledger, die Klientenkäufe aufzeichnen, wie die von Prinzessin Mathilde, Spross der Familie Bonaparte, während eines einzigen Besuchs in der Cartier-Werkstatt im Jahre 1856 (meist Schmuck, aber auch ein Schreibtisch-Set und ein Regenschirm) und Design Alben Archivar Violette Petit trägt weiße Baumwollhandschuhe, um die Seite nach der Seite mit Tracing-Papier-Fragmenten mit Skalenzeichnungen von Designs für Mägen, Schulterbroschen, Sautoirs und Schmucksäcke zu verkleben.

Keine zwei Stücke sind gleich. Die wertvollen Materialien verwendet bedeuten Handtaschen haben viel gemeinsam mit Tiaras

Handtaschen beginnen, in Verkaufsdatensätzen aus den 1910er Jahren und in die Jazzzeit zu kommen. Erst dann haben sich Frauen, die zum größten Teil - zuerst wagen, ihre Kosmetik in der Stadt zu tragen. Dies war eine Zeit, in der das Make-up in der Öffentlichkeit wieder aufzutragen schien. Weniger so, vielleicht, als ein Mädchen ihren Lippenstift aus einem winzigen, bejeweled Kunstobjekt einer Tasche nahm.

Das goldene Zeitalter von Cartier Zubehör begann wirklich, als Jeanne Toussaint der Firma in den frühen 1920er Jahren beigetreten war. Spitznamen La Panthère, sie war ein furchtbarer Witz und Schönheit (und einmalige Begleiter von Louis Cartier), deren erste Aufgabe war, Handtaschen zu überwachen.

Zu der Zeit waren die einzigen anderen Frauen in Cartier Polierer und Perlenschnüre, aber bis 1925 lief Toussaint die S-Abteilung - S für Soir oder Silber. Dort konnten die Kunden Schönheitsprodukte (Lippenstiftkoffer, Pulverpräparate), Raucherzubehör (Feuerzeuge, Zigarettenetuis) und Handtaschen abholen, um ihre Uhren und Schmuckauswahl zu ergänzen. Auf seiner Höhe repräsentierte Toussaint's Abteilung fast ein Drittel der Cartier-Kollektion.

Cartier-Designer verschlang das Zubehör mit einem ehrgeizigen Detaillierungsgrad und schuf phantasievolle Torheiten für Frauen zu genießen. Die Beispiele sind unzählig: Es war der zylindrische Gold-Eitelkeits-Etui mit Fächern innen für Lippenstift und Zigaretten, auf der Außenseite mit weiß emaillierten Streifen, rosafarbenen Diamanten und einem grafischen C - der Herzog von Westminster beauftragt 1924 als Geschenk für sein Liebhaber Coco Chanel.

Als die Taschen nicht aus Gold waren, wurden sie mit reichen Brokaten oder in glattem Schwarz gefertigt. Eine einfache schwarze Satin-Abendtasche kam mit einem hockenden Panther in Gold, schwarzem Emaille, Diamanten und Smaragden. Dies wurde von der Woolworth-Erbin Barbara Hutton als Geschenk für ihre Schwägerin Prinzessin Nina Mdivani von Georgia bestellt.

Elemente von Handtaschen kommunizierten mit dem Rest einer Frau Schmucksammlung in transformativen Möglichkeiten. Kunden könnten eine Diamantbrosche als Schließe umrüsten oder umgekehrt. Eine Gold-Seiden-Brokat-Handtasche, die 1960 für das Modell Nina Dyer produziert wurde, der damals mit Prinz Sadruddin Aga Khan verheiratet war, zeigte einen Gold-Top-Rahmen, der von abnehmbaren Panther-Clips gebucht wurde: Ohrringe. Moderne Kreationen erweitern diese Tradition. Ein Diamant- und Opalpfau auf einer Feder-verschönerten Tasche aus einer neueren Etourdissant-Kollektion kann als Brosche getragen werden.

Keine zwei Stücke sind gleich. Die wertvollen Materialien verwendet und hohe Maß an Anpassung bedeuten Handtaschen haben viel gemeinsam mit Tiaras. "Die Perfektion in den Materialien und Handwerkskunst ist in diesen Objekten extrem", sagt Pierre Rainero, Leiter des Erbes und Stils bei Cartier. "Sie sind eine offensichtliche Form des Ausdrucks der Kostbarkeit."

Trotz der Bedeutung von Handtaschen an Cartier, nur wenige Beispiele aus der Vergangenheit zu überleben. Handtaschen, wenn geliebt, werden verwendet. In diesem Winter wird Cartier die Geschichte seiner Abendtaschen mit einer Reihe von kompakten schwarzen und goldenen Abendstücken fortsetzen, die jeweils ein Panther-Kopf-Motiv tragen. La Panthère - und ihre Klappe Akolyten - würde sicherlich genehmige

Bitte sehen replica uhr oder Rolex Datejust II Uhren
Posted by Ball Uhren at 10:29 AM
Categories:

Lord Norman Foster auf Cartier im Design Museum, Social Media Etikette und seine Pläne für Apple Park

Für einen wortwörtlichen Schnappschuss des Lebens von Norman Foster musst du nur Instagram anschauen, den der 81-Jährige im Januar beigetreten ist. Hier findet man den Radweg, der um die Glaskuppel wandert, die er für das Berliner Reichstagsgebäude erschaffen hat. demonstriert ein Flughafen-Design zu Mexikos Präsidenten, Enrique Pena Nieto; seine Hand an der Uhrmacherei an den Schweizer Werkstätten von Cartier; oder - nur um im Sinne von Underachievement zu reiben, müssen seine 40.000 Anhänger sicherlich leiden - im Rahmen eines Langlauf-Marathons in den Schweizer Alpen ("45 Minuten schneller als letztes Jahr", seine Beschriftung stolz).

Es war der 15-jährige Sohn des Architekten, Eduardo, der ihn dazu veranlasste, soziale Medien zu nehmen. "Er wies darauf hin, dass es so viele Leute da draußen gab, um so zu sein, als ob ich sowieso sein würde, dass ich es wohl nur tun sollte", erklärt Foster. "Ich gestehe, altmodisch über diese Dinge zu sein, aber ich bin fasziniert, sie zu entdecken."

Cyber-Identitätsdiebstahl ist eine der scharferen Korallen des Lebens als einer der wahren Superstars der Architektur, und Foster zählt sich glücklich, Kinder zu haben - er hat auch eine 18-jährige Tochter Paola mit seiner dritten Frau, dem spanischen Kunstkurator Elena Ochoa-Foster, den er 1996 heiratete, um ihn durch die Rigmarolen von Social Media zu führen.

Es gibt wenig anderes altmodisch über ihn. Von der Arbeit, die seine Praxis annimmt, gewann vor kurzem eine Auszeichnung von der NASA für ein Schema zu 3D-Druckwohnungen auf dem Mars, zum Beispiel zu einem bestrafenden Lebensstil, das bedeutet, dass er selten mehr als zwei oder drei Tage an einem Ort verbringt, seine Energie ist , sagt er, vorwärts gerichtet.

Elegant gekleidet in der internationalen Uniform der Architekten - schwarzer Polo-Nacken und Hose - und zappelt ständig in seinem Stuhl, als er sich zu seinen Themen wärmt, scheint er viel jünger als seine 81 Jahre. Nachdem er sowohl Darmkrebs als auch Herzinfarkt gesehen hat, ist seine Energie bemerkenswert.

"Ich bin wie ein Hamster auf einem Laufband", sagt er fröhlich. "Ich bin immer in Bewegung, ich hör nicht auf - ich konnte nicht."

Die kreative Kraft hinter so glänzenden britischen Landmarken wie die Gherkin, Sage Gateshead und die Millenium Bridge, hat einen noch nie da gewesenen Eindruck auf der ganzen Welt hinterlassen. seine Hits einschließlich des majestätischen Milau-Viadukts in Südfrankreich, der geometrische Ausbruch des New Yorker Hearst-Turms und des Flughafens von Hongkong, ein Projekt, das die Abflachung eines Berges und die Schaffung einer Insel größer als Heathrow beinhaltet.

Er scheint zu denken, zu leben und an der großartigsten Skala zu arbeiten. Konzepte und Visionen - auf Infrastruktur, Planungsdichten, auf die Umwandlung von Deponien in Energie - stürzen von ihm wie aus einem Hahn; frage ihn nach seinem Mittagessen, und er wird auf das Reichtum verbreitende Potenzial der Konnektivität in kürzester Zeit sein.

Sogar sein formaler Titel, Baron Foster of Thames Bank, hat einen Sinn für den Wide-Screen und beschwört die Riverside Vista, die Heimat seiner Firma cavernous Battersea Büros ist. Wenn wir uns dort treffen, dann ist es um etwas zu diskutieren, das einstmals im kleineren Maßstab entsteht: eine Ausstellung, die die Entwicklung der ikonischen Armbanduhr-Designs von Cartier hervorhebt, die Foster kuratiert und entworfen hat und am Donnerstag im Londoner Design Museum eröffnet wird.

Wenn es eine unwahrscheinliche Ablenkung scheint, tat es auch, wenn Cartier sich ihm näherte - bis seine Forschung ihn in faszinierende Richtungen führte. Er fühlte sich von der kreativen Brutstätte des Pariser Monats des 20. Jahrhunderts gefesselt, aus der die ursprünglichen, bahnbrechenden Entwürfe des Pariser Juweliers entstanden.

Es war eine Welt, die von der Art der Visionäre Foster natürlich Lionis bevölkert wurde: Gustave Eiffel, Louis Cartier und der glamouröse frühe Flieger Alberto Santos-Dumont, für den Cartier 1907 die weltweit erste Armbanduhr erschuf.

"Diese Art von Übergangszeit fasziniert mich, und ich genoss die Chance, durch die Geschichte zu stöbern", sagt Foster und schiebt seinen Blick über ein expansives Diagramm des 20. Jahrhunderts, das er für die Aufgabe versammelt hat; Uhren, so scheint es, wurde ein weiterer Sprungpunkt für seine ungehinderte Neugier.

"Es gibt Abschnitte über den Einfluss der Stadt, den Adel der Herstellung und Handwerkskunst. Für mich gibt es keinen Konflikt, bis hinunter zum Maßstab einer Uhr - ich bin gleichermaßen von einem Türgriff besessen, etwas, das man berühren kann, da ich über einen Innenraum oder ein Gebäude bin. Es ist die Neugier, wie etwas funktioniert. "

Es war in einer anderen großen Übergangszeit, die des Nachkriegs Großbritanniens, dass Norman Foster's anspruchsvoller Geist zuerst in Manchester entzündet wurde, die Stadt, die heute die Schlagzeilen für die tragischsten Gründe einnimmt, für die die Architektur ein mächtigstes Symbol war von Trotz, als es zuletzt von Terroristen gezielt war, vor 21 Jahren.

Sein Vater arbeitete für das örtliche Ingenieur-Kraftpaket, Metropolitan-Vickers und fasziniert von der Architektur von einem jungen Alter, Lord Foster würde Bücher über Gebäude aus der Schulbibliothek leihen; bis heute ist nie ohne sein Skizzenbuch.

Mit 16 Jahren verließ er die Schule und nahm einen Job als Schreiber am Manchester Town Hall und startete durch die Stadt auf seinem Fahrrad in seiner Freizeit. "Ich habe die Architektur in meinen Mittagspausen versammelt, indem ich um Manchester herumgehe", sagt er und zitiert die modernistische Platte von Kendals Kaufhaus (jetzt Haus von Fraser) als ein alter Liebling.

"Es war eine anregende Zeit. Es war eine Zeit der Strenge, aber auch von außergewöhnlichen Leistungen und Optimismus. Sie hatten die frühen Tage des Düsenflugzeugs, des Kometen, des vulkanischen Bombers, der Übergang von Dampf zu Diesel, das Fest von Großbritannien im Jahre 1951. "

Foster diente als Radar-Techniker in der RAF für seinen National Service, bevor er ein Architektur-Diplom, finanziert "durch eine Kombination von Handarbeit und Stipendien". Was hätte der junge Junge aus Manchester von der spektakulären Karriere gemacht, die ihm folgte - seine letzte Unterscheidung, die die Freiheit der Stadt von London empfing, präsentierte in einer privaten Zeremonie letzter Monat. Er zögert "Ich finde sehr schwierig zurück", sagt er. "Ich fühle mich einfach nur wohl gelegentlich."

Er hat sogar eine in Madrid ansässige gemeinnützige Vereinigung, die Norman Foster Foundation, zu diesem Zweck eingerichtet. "Seine Mission ist die Vorwegnahme der Zukunft, brechen Barrieren zwischen Disziplinen in einem Versuch, das Leben zu verbessern", sagt er.

Nirgends in der Arbeit von Foster ist dieser hohe Ehrgeiz spürbar realisiert als in einem der bedeutendsten Neubauten der Welt: Der fantastische neue Arbeitsbereich von Apple, der sich im Frühjahr allmählich in Cupertino, Kalifornien, eröffnet hat.

In Foster's Büro zerfällt ein detailliertes Modell des neuen Apple Parks über mehrere Tische. Im Herzen steht ein riesiges kreisförmiges Raumschiff eines Gebäudes, nur vier Stockwerke hoch, die 16.000 Mitarbeiter beherbergen und sie auf eine grüne kalifornische Landschaft bringen.

Erbaut zu einem Gerüchten von $ 5 Milliarden, könnte es als etwas von einer Krönung Ruhm für Foster gesehen werden - und sein Ideal, dass "ein Arbeitsbereich sollte über einen Lebensstil, nicht über Arbeit" - war es nicht für sein Beharren, dass die Vision ist das von Steve Jobs, mehr als es sein ist.

"Es ist irgendwie utopisch", sagt Foster von diesem flachen Vergnügungspark (seine Amtszeit), wo Außen- und Innenraum-Elide. "Steves Idee von einem Treffen war, spazieren zu gehen, und es gibt fünf Meilen von Wanderwegen zum Wandern und Radfahren. Es erinnert sich an Capability Brown und an die kalifornische Landschaft der Vergangenheit - was Steve die Fruchtschale seiner Jugend nannte. "

Sogar die Cartier-Ausstellung hat ein Abenteuer in Innovation und Design inspiriert: Die Anpassung der unverwechselbaren Tagungsräume des Designmuseums als Ausstellungsraum hat die Erfindung eines neuen Stils der selbstbetriebenen, odularen Darstellung für die Montage überall veranlasst.

"Es ist völlig autonom, flexibel und unbegrenzt in seinen Möglichkeiten", strahlt er, und er könnte irgendwelche seiner riesigen Projekte beschreiben, anstatt eine Vitrine für eine Uhr.

Bitte sehen replica rolex oder Rolex DateJust Uhren
Posted by Ball Uhren at 10:29 AM
Categories:

Der neue Panthere de Cartier ist ab sofort bei Net-a-Porter erhältlich

Die Zeit war, der Gedanke, Luxusuhren und Schmuck online zu kaufen, war lächerlich. Wer würde entweder den Kauf oder das Versenden von Hochpreisstücken auf der ganzen Welt riskieren, auch wenn mit einem gewissen Kurier? Aber der Luxus-Uhren- und Schmuck-E-Tail-Bereich wächst immer, und wenn ein Einzelhändler das Konzept wirklich genagelt hat, ist es Net-a-Porter, der Diamanten viele, viele Male täglich verkauft.

Aber da so viele andere E-Tailer jetzt auch dasselbe tun, ist ein Punkt des Unterschiedes erforderlich, was das Net ausmacht - und der letzte Start ist nicht anders. Partnerschaft mit dem ikonischsten von Luxusmarken, Cartier, die Website ist Hosting ein monatelangen Pop-up-Shop ausdrücklich zu verkaufen, die relaunched Panthere de Cartier Uhr Sammlung ab 2. Mai, einen vollen Monat, bevor es offiziell landet in-store.

Zuerst wurde 1983 gestartet, der aktualisierte Entwurf kommt in 12 Arten, ganz speziell für Frauen. Von kühlem Stahl bis warmes Gelbgold, kommt es in einer Vielzahl von Oberflächen und zwei verschiedenen Größen, und in einigen Fällen mit einer optionalen Diamant-Lünette. Unnötig zu sagen, alle 12 Modelle sehen ganz wünschenswert aus, vor allem, wenn sie auf der Kampagnenbilder gespielt werden, mit Jeans und einem weißen Hemd oder einem schmalen schwarzen Abendkleid zusammen.

Was ist einzigartig an der ganzen Sache ist nicht nur, dass es das erste Mal ist, dass Cartier jemals mit einem Online-Händler zusammengearbeitet hat, sondern dass die Marke Net-a-Porter erlaubt hat, diese wichtige neu gestaltete Kollektion online zu verkaufen - bevor sie in Cartier Boutiquen ankommt. Angesichts der Tatsache, dass die Uhren von £ 3.200 bis £ 113.000 (der obere Preis für eine slinky, panther-print Version in weißen Diamanten und schwarzem Emaille) reichen, ist das viel Verkaufswert, der an einen anderen Einzelhändler übergeben wird - auch wenn Cartiers Muttergesellschaft hat eine große Beteiligung an der Gruppe Net gehört zu.

Aber wenn Sie das beiseite legen und sich vorstellen, dass die Art von Client Net-a-Porter anzieht, macht es Sinn. Der Koffer der Plattform ist ein globaler, der es ist, den Korb mit ein paar kleinen Boxen frischen Stan Smiths und einigen vorgewaschenen Jeans zu füllen, wie sie auf Diamant-gedeckte Uhren und Erdem-Abendkleider laden wird vielleicht alle zur gleichen Zeit.

Es ist ein kluger Umzug von Cartier, der seine neueste Markteinführung auf diesem Platz auf der Online-Modekarte vorstellt - denn er platziert den Panther vor nicht nur den traditionellen Mode, sondern auch einen jüngeren, zeitgenössisch-geneigten Shopper Ich habe vielleicht nicht gedacht, einen Cartier-Zeitmesser über eine App auf ihrem Handy zu kaufen.

Hochschmuck aus Paris Couture WeekFür einen wortwörtlichen Schnappschuss des Lebens von Norman Foster musst du nur Instagram anschauen, den der 81-Jährige im Januar beigetreten ist. Hier findet man den Radweg, der um die Glaskuppel wandert, die er für das Berliner Reichstagsgebäude erschaffen hat. demonstriert ein Flughafen-Design zu Mexikos Präsidenten, Enrique Pena Nieto; seine Hand an der Uhrmacherei an den Schweizer Werkstätten von Cartier; oder - nur um im Sinne von Underachievement zu reiben, müssen seine 40.000 Anhänger sicherlich leiden - im Rahmen eines Langlauf-Marathons in den Schweizer Alpen ("45 Minuten schneller als letztes Jahr", seine Beschriftung stolz). Es war der 15-jährige Sohn des Architekten, Eduardo, der ihn dazu veranlasste, soziale Medien zu nehmen. "Er wies darauf hin, dass es so viele Leute da draußen gab, um so zu sein, als ob ich sowieso sein würde, dass ich es wohl nur tun sollte", erklärt Foster. "Ich gestehe, altmodisch über diese Dinge zu sein, aber ich bin fasziniert, sie zu entdecken."

Cyber-Identitätsdiebstahl ist eine der scharferen Korallen des Lebens als einer der wahren Superstars der Architektur, und Foster zählt sich glücklich, Kinder zu haben - er hat auch eine 18-jährige Tochter Paola mit seiner dritten Frau, dem spanischen Kunstkurator Elena Ochoa-Foster, den er 1996 heiratete, um ihn durch die Rigmarolen von Social Media zu führen.

Es gibt wenig anderes altmodisch über ihn. Von der Arbeit, die seine Praxis annimmt, gewann vor kurzem eine Auszeichnung von der NASA für ein Schema zu 3D-Druckwohnungen auf dem Mars, zum Beispiel zu einem bestrafenden Lebensstil, das bedeutet, dass er selten mehr als zwei oder drei Tage an einem Ort verbringt, seine Energie ist , sagt er, vorwärts gerichtet.

Elegant gekleidet in der internationalen Uniform der Architekten - schwarzer Polo-Nacken und Hose - und zappelt ständig in seinem Stuhl, als er sich zu seinen Themen wärmt, scheint er viel jünger als seine 81 Jahre. Nachdem er sowohl Darmkrebs als auch Herzinfarkt gesehen hat, ist seine Energie bemerkenswert.

"Ich bin wie ein Hamster auf einem Laufband", sagt er fröhlich. "Ich bin immer in Bewegung, ich hör nicht auf - ich konnte nicht."

Die kreative Kraft hinter so glänzenden britischen Landmarken wie die Gherkin, Sage Gateshead und die Millenium Bridge, hat einen noch nie da gewesenen Eindruck auf der ganzen Welt hinterlassen. seine Hits einschließlich des majestätischen Milau-Viadukts in Südfrankreich, der geometrische Ausbruch des New Yorker Hearst-Turms und des Flughafens von Hongkong, ein Projekt, das die Abflachung eines Berges und die Schaffung einer Insel größer als Heathrow beinhaltet.

Er scheint zu denken, zu leben und an der großartigsten Skala zu arbeiten. Konzepte und Visionen - auf Infrastruktur, Planungsdichten, auf die Umwandlung von Deponien in Energie - stürzen von ihm wie aus einem Hahn; frage ihn nach seinem Mittagessen, und er wird auf das Reichtum verbreitende Potenzial der Konnektivität in kürzester Zeit sein.

Sogar sein formaler Titel, Baron Foster of Thames Bank, hat einen Sinn für den Wide-Screen und beschwört die Riverside Vista, die Heimat seiner Firma cavernous Battersea Büros ist. Wenn wir uns dort treffen, dann ist es um etwas zu diskutieren, das einstmals im kleineren Maßstab entsteht: eine Ausstellung, die die Entwicklung der ikonischen Armbanduhr-Designs von Cartier hervorhebt, die Foster kuratiert und entworfen hat und am Donnerstag im Londoner Design Museum eröffnet wird.

Wenn es eine unwahrscheinliche Ablenkung scheint, tat es auch, wenn Cartier sich ihm näherte - bis seine Forschung ihn in faszinierende Richtungen führte. Er fühlte sich von der kreativen Brutstätte des Pariser Monats des 20. Jahrhunderts gefesselt, aus der die ursprünglichen, bahnbrechenden Entwürfe des Pariser Juweliers entstanden.

Es war eine Welt, die von der Art der Visionäre Foster natürlich Lionis bevölkert wurde: Gustave Eiffel, Louis Cartier und der glamouröse frühe Flieger Alberto Santos-Dumont, für den Cartier 1907 die weltweit erste Armbanduhr erschuf.

"Diese Art von Übergangszeit fasziniert mich, und ich genoss die Chance, durch die Geschichte zu stöbern", sagt Foster und schiebt seinen Blick über ein expansives Diagramm des 20. Jahrhunderts, das er für die Aufgabe versammelt hat; Uhren, so scheint es, wurde ein weiterer Sprungpunkt für seine ungehinderte Neugier.

Es gibt keinen Konflikt, richtig zu gehen bis zum Maßstab einer Uhr - ich bin gleichermaßen von einem Türgriff besessen, etwas, das man berühren kann, da ich über einen Innenraum oder ein Gebäude bin. Es ist die Neugierde, wie etwas Lord Foster macht

"Es gibt Abschnitte über den Einfluss der Stadt, den Adel der Herstellung und Handwerkskunst. Für mich gibt es keinen Konflikt, bis hinunter zum Maßstab einer Uhr - ich bin gleichermaßen von einem Türgriff besessen, etwas, das man berühren kann, da ich über einen Innenraum oder ein Gebäude bin. Es ist die Neugier, wie etwas funktioniert. "

Es war in einer anderen großen Übergangszeit, die des Nachkriegs Großbritanniens, dass Norman Foster's anspruchsvoller Geist zuerst in Manchester entzündet wurde, die Stadt, die heute die Schlagzeilen für die tragischsten Gründe einnimmt, für die die Architektur ein mächtigstes Symbol war von Trotz, als es zuletzt von Terroristen gezielt war, vor 21 Jahren.

Sein Vater arbeitete für das örtliche Ingenieur-Kraftpaket, Metropolitan-Vickers und fasziniert von der Architektur von einem jungen Alter, Lord Foster würde Bücher über Gebäude aus der Schulbibliothek leihen; bis heute ist nie ohne sein Skizzenbuch.

Mit 16 Jahren verließ er die Schule und nahm einen Job als Schreiber am Manchester Town Hall und startete durch die Stadt auf seinem Fahrrad in seiner Freizeit. "Ich habe die Architektur in meinen Mittagspausen versammelt, indem ich um Manchester herumgehe", sagt er und zitiert die modernistische Platte von Kendals Kaufhaus (jetzt Haus von Fraser) als ein alter Liebling.

"Es war eine anregende Zeit. Es war eine Zeit der Strenge, aber auch von außergewöhnlichen Leistungen und Optimismus. Sie hatten die frühen Tage des Düsenflugzeugs, des Kometen, des vulkanischen Bombers, der Übergang von Dampf zu Diesel, das Fest von Großbritannien im Jahre 1951. "

Ich finde es sehr schwierig, . Ich fühle mich nur wohl und freue mich auf Lord Foster

Foster diente als Radar-Techniker in der RAF für seinen National Service, bevor er ein Architektur-Diplom, finanziert "durch eine Kombination von Handarbeit und Stipendien". Was hätte der junge Junge aus Manchester von der spektakulären Karriere gemacht, die ihm folgte - seine letzte Unterscheidung, die die Freiheit der Stadt von London empfing, präsentierte in einer privaten Zeremonie letzter Monat. Er zögert "Ich finde sehr schwierig zurück", sagt er. "Ich fühle mich einfach nur wohl gelegentlich."

Er hat sogar eine in Madrid ansässige gemeinnützige Vereinigung, die Norman Foster Foundation, zu diesem Zweck eingerichtet. "Seine Mission ist die Vorwegnahme der Zukunft, brechen Barrieren zwischen Disziplinen in einem Versuch, das Leben zu verbessern", sagt er.

Nirgends in der Arbeit von Foster ist dieser hohe Ehrgeiz spürbar realisiert als in einem der bedeutendsten Neubauten der Welt: Der fantastische neue Arbeitsbereich von Apple, der sich im Frühjahr allmählich in Cupertino, Kalifornien, eröffnet hat.

In Foster's Büro zerfällt ein detailliertes Modell des neuen Apple Parks über mehrere Tische. Im Herzen steht ein riesiges kreisförmiges Raumschiff eines Gebäudes, nur vier Stockwerke hoch, die 16.000 Mitarbeiter beherbergen und sie auf eine grüne kalifornische Landschaft bringen.

Erbaut zu einem Gerüchten von $ 5 Milliarden, könnte es als etwas von einer Krönung Ruhm für Foster gesehen werden - und sein Ideal, dass "ein Arbeitsbereich sollte über einen Lebensstil, nicht über Arbeit" - war es nicht für sein Beharren, dass die Vision ist das von Steve Jobs, mehr als es sein ist.

"Es ist irgendwie utopisch", sagt Foster von diesem flachen Vergnügungspark (seine Amtszeit), wo Außen- und Innenraum-Elide. "Steves Idee von einem Treffen war, spazieren zu gehen, und es gibt fünf Meilen von Wanderwegen zum Wandern und Radfahren. Es erinnert sich an Capability Brown und an die kalifornische Landschaft der Vergangenheit - was Steve die Fruchtschale seiner Jugend nannte. "

Sogar die Cartier-Ausstellung hat ein Abenteuer in Innovation und Design inspiriert: Die Anpassung der unverwechselbaren Tagungsräume des Designmuseums als Ausstellungsraum hat die Erfindung eines neuen Stils der selbstbetriebenen, modularen Darstellung für die Montage überall veranlasst.

"Es ist völlig autonom, flexibel und unbegrenzt in seinen Möglichkeiten", strahlt er, und er könnte irgendwelche seiner riesigen Projekte beschreiben, anstatt eine Vitrine für eine Uhr.

Cartier in Motion öffnet am Design Museum Donnerstag, 25. Mai, bis 28. Juli

Bitte sehen uhren replica oder Rolex Cellini Uhren
Posted by Ball Uhren at 10:29 AM
Categories:

Geheime Uhren, verspielte UhrenNeist du mich sehen, jetzt machst du nicht

Eine Uhr geht es darum, offensichtlich zu sein. Es sagt Zeit und um dies zu tun, muss es so krass wie möglich sein, es sei denn ... Es gab immer eine verspielte Seite zu Uhren. Als Zubehör sind sie eine Gelegenheit, mit Entdeckung, versteckten Gesichtern und doppelten Enten zu spielen. Zwei Arten von Uhren basieren auf der Idee, nicht alles auf einmal zu verraten, einladend, einen genaueren Blick zu nehmen. Für sie ist das Element der Überraschung der Schlüssel.

Der älteste und weit verbreitete Ansatz ist die geheime Uhr. Es ist in der Regel eine Damenuhr, in der Regel mit Edelsteinen gesetzt. Halbes Juwel, halb Uhrwerk, es beruht auf der vielseitigen Natur der Juwelen, die sich leicht verwandeln können. In der Form eines Armbandes oder eines Anhängers, manchmal sogar ein Pulver kompakt oder ein Feuerzeug, wird eine geheime Uhr erst nach dem Heben oder Schieben einer Abdeckung, unter der ein Paar von Händen liegt, offenbart. Es folgt den alten Regeln der Diskretion, von einer Zeit an, als man das Handgelenk in der Gesellschaft betrachtete, bedeutete man, dass man sich langweilte. Das Verstecken der Uhr innerhalb des Juwels führt daher eine soziale Funktion, Höflichkeit, außer dem offensichtlichen, den Reichtum und den Geschmack zu zeigen. Sowohl Cartier als auch Chaumet sind Experten, die sich unter einem Mantel von Steinen verschwinden lassen.

Einige geheime Uhren sind nicht in der Gestalt von Juwelen. Einige von ihnen haben ein verstecktes Abteil, wie in alten Schränken, die unbemerkt bis ausgelöst geht. Dann wird ein Geheimnis offenbart, eine Botschaft in Form eines Bildes, eine Gravur. Laurent Ferrier führt Sonderaufträge unter einem fächerähnlichen Zifferblatt in ihrem Galet Secret durch. Jacob & Co. hat die Caligula erfunden, die eine versteckte Szene mit einem von der Krone aktivierten Automaten kombiniert ... in der Tat ist es oft eine erotische Szene, in der die Bewegung auf die Hüften angewendet wird ...

Die zweite Art des Spiels, die eine Uhr spielen kann, ist nicht, die Zeit korrekt anzuzeigen, oder sogar kohärent. Als Rätsel für die Natur der Zeit gemeint, kombinieren diese Uhren eine philosophische Botschaft mit originellen Komplikationen. Die Heure Masquée von Hermès zeigt nur eine Minute Hand. Wenn der 9-Uhr-Schieber aktiviert ist, springen die Stunden aus ihrem Versteck, das unter dem vorgenannten Minutenzeiger liegt. Richard Mille's RM 63-01 Dizzy Hands kann entweder mal sagen oder ganz Berserker gehen, mit beiden Händen und dem Saphir-Zifferblatt drehen und drehen, bis die Bewegung aus der Energie läuft. Um was zu erreichen? Nichts. Es ist nur zum Spass.

Die Zeit auf Anforderung ist nur eine klassische, wenn auch seltene Komplikation. Van Cleef & Arpels hat sein Potenzial verstanden. In ihrer Poetischen Komplikationsreihe nutzt die Ballerine Enchantée die Macht der mechanischen Komplikationen, um eine bezaubernde Botschaft zu liefern. Wenn sie gefragt werden, steigen die Schmetterlingsflügel der Ballerina-Skulptur, bis sie eine Position erreichen, die uns flüchtig sagt, wie spät es ist. Nach einer Weile fallen sie langsam zurück, langsam, anmutig. Harry Winstons Opus 7 von Andreas Strehler arbeitet auf einem anderen Flugzeug. Im Leerlauf deutet es nichts an, glücklich, nur seine schöne Bewegung zu zeigen. Wenn die Krone gedrückt wird, verschiebt sie sich, um die Stunden zu zeigen. Ein weiterer Push und es zeigt die Minuten. Ein dritter und letzter Push und die Gangreserve erscheint. Neugier kann die Katze getötet haben, aber es hat den Uhrmachern gewisse interessante Ideen gegeben.Vielleicht gepaart durch die Ankunft der Apple Watch, mit seinem rechteckigen Design von Marc Newson, haben eine Reihe von Marken neue rechteckige Uhren in diesem Jahr vorgestellt, vor allem mit einigen interessanten neuen Interpretationen auf einem sonst klassischen Thema.

Jedes Jahr in der Baselworld gibt es vielleicht nur zwei oder drei Uhren, die meine Aufmerksamkeit erregen. Als jemand, der täglich über Uhren schreibt, sehe ich jedenfalls Hunderte, wenn nicht Tausende von Uhren jedes Jahr. Aber ich kann die zählen, auf die ich eigentlich mein hart verdientes Geld ausgeben würde (und abgesehen von sehr seltenen Ausnahmen, wenn ich Uhren habe, teste ich nur Uhren, die ich mir selbst gekauft habe) an den Fingern einer Hand.

Eines dieser seltenen Lieblings-Favoriten in diesem Jahr ist De Grisogono's New Retro-Modell. Nicht nur die Designer dieser Uhr wählten sich für die ungewöhnliche rechteckige Form, sie drehten sie tatsächlich um 90 Grad, so dass die Uhr in Längsrichtung am Handgelenk sitzt, wo ihre sorgfältig gewichteten Proportionen sicherstellen, dass sie perfekt sitzt. Aber in allen anderen Punkten strahlt der New Retro den höchsten Klassizismus aus, mit klaren, mit einem leicht lesbaren Zifferblatt - etwas, das überraschend fast ebenso selten ist wie seine rechteckige Form auf dem heutigen Uhrenmarkt

Tiffanys Ansatz mit seinem neuen Ost-West-Modell ist nicht unähnlich wie bei De Grisogono. Der Fall hat einen unverwechselbaren Art-Deco-Look, doch die arabischen Ziffern auf dem Zifferblatt wurden alle um 90 Grad gedreht. Ein weiteres Beispiel für Formular über Funktion? Probieren Sie die Uhr an, sitzen Sie mit den Handgelenken, die über Ihre Tastatur gespielt werden oder das Lenkrad Ihres Autos packen und Sie werden bald erkennen, dass das ungewöhnliche Design schlau praktisch ist. Angetrieben von Swiss Made Quarzbewegungen bietet die Tiffany East-West Kollektion auch einen erschwinglichen Einstieg in die Welt der Avantgarde-Rechteckuhren.

Rectangular Uhren sind keineswegs ein neues Phänomen, natürlich und klassisch gesinnte Marken wie Patek Philippe und Girard-Perregaux haben sie in ihren Sammlungen seit Jahrzehnten gehabt. Für Patek Philippe sind die rechteckigen Modelle in der Twenty-4-Kollektion völlig feminin in der Natur und dienen als eine gerade Plattform, die ideal für verschiedene Ebenen der Diamant-Einstellung geeignet ist, bis hin zu voll gepflasterten. Mehr stilisierte rechteckige Formen finden sich in der Gondolo-Kollektion, mit konvexen Seiten für die Herrenmodelle und konkav für die Damen. Im Fall von Girard-Perregaux bietet die Vintage-Kollektion 1945 sowohl Herren- als auch Damenuhren, die das gesamte Spektrum an Uhrenvielfalt und Komplikationen abdecken, darunter das Marken-Tourbillon der Marke unter drei Brücken.

Eine Reihe von französischen Marken dominieren das Feld der rechteckigen Uhren, besonders für Frauen. Bedat & Co. hat seine unverwechselbare Kollektion Nr. 7, unter anderem Rechteck- und Persenning-Angebote, während die unverwechselbare, langgestreckte, gestreifte Gestaltung der Boucheron-Reflet-Kollektion sogar als Inspiration für andere Uhren gedient hat, vor allem die unwahrscheinliche Kombination mit Richard Mille . Rectangular Uhren sind auch ein Standbein der Sammlungen von Cartier (die legendäre Tank-Kollektion), Hermès (wo der Großbuchstabe "H" kunstvoll in das Design integriert ist) und Chanel, dessen Première-Kollektion für Damen eine seltene Gelegenheit für Frauen bietet, zu erwerben Tourbillon-Komplikationen mit einem perfekt femininen Design.

Bitte sehen replica uhren oder Rolex Air King Uhren
Posted by Ball Uhren at 10:29 AM
Categories:

Einführungen von Cartier Watch

Cartier Uhren sind gleichbedeutend mit hoher Qualität und sind in der Tat einige der schönsten Uhren. Sie haben eine komplizierte Bewegung, und jede Uhr ist handgefertigt. Cartier Uhren kommen in vielen Stilen für Männer und Frauen, darunter eine Skelettuhr, eine Chronographenuhr oder eine Uhr mit mehreren Zeitzonen. Käufer können tolle Angebote finden authentische Cartier Uhren aus einer Vielzahl von Cartier Kollektionen bei eBay, oft zu einem sehr erschwinglichen Preis. Cartier Uhren sind auf eBay nagelneu , sanft verwendet und Vintage, bietet etwas für jeden, der exquisite Schmuck schätzt.Es gibt einige Einführung von Cartier Uhren für Sie.

Bei der Auswahl einer Cartier Uhr haben die Käufer eine Menge Auswahl . Sie kommen in verschiedenen Sammlungen für Männer und Frauen. Alle Cartier Uhren sind elegant und gut gemacht, und sind immer Teil einer Sammlung. In den folgenden Abschnitten werden die verschiedenen Cartier-Sammlungen besprochen.

Die Ballon Bleu de Cartier Kollektion ist für Männer und Frauen erhältlich. Ballon Bleu Uhren haben helle blaue Hände und römische Ziffern statt Zahlen. Alle Uhren in der Kollektion haben einen Saphir-Cabochon-Wickelmechanismus und ein Guilloche-Zifferblatt. Ein Guilloche-Zifferblatt mit gedrehter Gravur, die mit einem Emaille bedeckt ist, so dass die Gravur sichtbar bleibt.

Die Tank Cartier Uhr ist eine der am meisten erkennbaren Cartier Uhren. Die Uhr debütierte 1917 und ist für ihr rechteckiges Gesicht erkennbar. Der Armband der Uhr fügt sich nahtlos in die Uhr. Das Gesicht der Uhr hat römische Ziffern und das Datum. Tankuhren sind für Männer und Frauen erhältlich. Einige Uhren in der Kollektion sind Chronographen, und Benutzer können entweder aus einem Leder oder Stahlband wählen.

Die Santos De Cartier Kollektion wurde für den Flieger Alberto Santos Dumont benannt, der Cartier überredete, ihn zu einer Armbanduhr zu machen, die er beim Fliegen tragen konnte. Die Kollektion ist für Männer und Frauen. Die Uhr ist quadratisch geformt und die Schrauben an der Uhr sind ausgesetzt. Die Hände auf der Uhr sind schwertförmig. Die Uhr ist selbstaufzugend und hat einen facettierten synthetischen Spinell. Käufer können entweder aus einem Stahl- oder Lederarmband wählen. Der Fall auf der Santos De Cartier Uhr ist leicht gekrümmt.

Das ist ausschließlich für Frauen. Das Gesicht der Uhr ist oval, und das Band kommt in einem der folgenden Materialien: Alligator Leder, Gelbgold oder Roségold. Einige der Uhren in der Sammlung verfügen über Diamanten. Die Uhren sind selbstaufziehend, und einige verfügen über einen transparenten Rücken.

Tortue Cartier Uhr

Die Tortue-Uhr, die erstmals 1912 hergestellt wurde, war die erste Uhr ohne runden Gesicht. Mit einem Design, inspiriert von der Form einer Schildkrötenschale, kommt die Tortue in Stilen für Männer und Frauen. Es ist entweder mit einem Leder oder einem weißen Goldband erhältlich, und Diamanten verdecken ihre Kanten. Die Tortue-Sammlung enthält Uhren mit dem Gesicht eines Tigers oder eines Papageis darauf.

Käufer müssen eine Cartier Uhr mit großer Sorgfalt behandeln. Zum Beispiel kann es durch magnetische Quellen, wie Smartphones, Handtaschenverschlüsse und Computer betroffen sein. Das Magnetfeld kann die Uhr vom Arbeiten abhalten. Wenn dies geschieht, muss es verkleinert werden. Die Besitzer müssen ihre Uhr auch regelmäßig mit einem weichen Tuch reinigen. Wenn die Uhr ein Metallband hat, sollten sie das Band in Wasser mit ein paar Tropfen flüssiger Seife reinigen, um Schmutz zu entfernen. Immer mit einem weichen Handtuch gründlich trocknen.Was ist der gemeinsame Nenner zwischen einer Runduhr und einer rechteckigen Uhr? Die Antwort ist Symmetrie. Ob man eine Präferenz für den Kreis oder für die rigorosen Linien der Tonneau- oder Fassform pflegt, Symmetrie ist der Name des Spiels: allgegenwärtig und vor allem allmächtig, denn die überwiegende Mehrheit der Designer kann sich nicht vorstellen, ihre Pläne ohne einen klaren Schnitt zu skizzieren symmetrische Achse

Asymmetrische Uhren sind also definitionsgemäß in einer Klasse ihrer eigenen innerhalb der Uhrenindustrie. Einer, der am Rande des Aussterbens wimmelt? Es wäre fast so ... Sie sind auf jeden Fall eifrig begehrt von denen, die es wagen, abseits der ausgetretenen Pfade zu sein.

Vacheron Constantin ist einer der letzten verbleibenden Hersteller, der noch fest mit dieser Art von Design verbunden ist. Die 1972 seit ihrer Entstehung mehr oder weniger kontinuierlich produzierte Uhr verfügt über eine äußerst unkonventionelle Trapezform. Das Maison interpretiert es jetzt durch nicht weniger als acht Modelle. Seine femininen Versionen spielen mit zwei gestreckten Stundenmarkern, die das Ungleichgewicht seines Falles deutlich betonen - ein herrliches Exemplar fein kontrollierter Instabilität!

Damenuhren sind in der Tat mehr geeignet, befreite geometrische Interpretationen zu begeistern als ihre männlichen Pendants. Man braucht nur die Crashuhr von Cartier, das archetypische asymmetrische Modell und eine wahre Ikone der Uhrmacherkreativität zu betrachten. Es gibt zwei Hauptgründe für diese weibliche Vorherrschaft: das Potenzial, das der Schmuck-Typ-Ansatz bietet; und die unkonventionelle Verwendung des Gurtes oder Armbandes als eine natürliche Erweiterung des Falles.

Das verspielte Spiel der Cadenas-Uhr von Van Cleef & Arpels macht auch einen sauberen Bruch mit jedem Schein der geometrischen Regelmäßigkeit. Dieses "Vorhängeschloss" -Modell ist mit einer Fülle von verflochtenen Kurven ganz frei von jeder symmetrischen Achse ziert. Es hebt kantige und abgerundete Formen innerhalb einer Schöpfung, die reichlich Beweis dafür bietet, dass ästhetische Harmonie ohne Symmetrie ganz möglich ist

Zerbrochene Linien und die Sechziger verrückt

Die Stärke dieser Modelle liegt in ihrer dauerhaften Fähigkeit, ihre eigenen innerhalb der Marken-Sammlungen trotz ihrer atypischen Linien zu halten. Denn abgesehen von solchen Standard-Produktionslinien bieten Konzept-Uhren Raum für alle Arten von stilistischen Phantasien, einschließlich der asymmetrischsten. DeWitt hat dies im Jahr 2008 mit seinem Concept Watch 1, einem Haute Horlogerie UFO mit einem zurückziehbaren Tourbillon und einem konvex-konkaven Fall, der in all seiner symmetriefreien Einzigartigkeit unvergleichlich bleibt, gezeigt.

Manche Künstler sind in der Tat die Asymmetrienmeister geworden, die weitgehend von Gilbert Albert inspiriert wurden. Geboren 1930 und ein Juwelier durch Ausbildung, wurde er 1957 zum Werkstattleiter bei Patek Philippe ernannt und schuf eine Sammlung namens "Les Asymétriques". Seine Werke sind selten geworden und werden von Sammlern gesucht. Viele von ihnen tragen den Namen des Markenverteilers (wie Beyer), wie es damals üblich war.

Patek Philippe, der in den sechziger Jahren unter dem kreativen Impuls von Gilbert Albert stark im Bereich der asymmetrischen Entwürfe präsent ist.

© DRGilbert Albert schuf viele asymmetrische Modelle, aber man hat mehr Aufmerksamkeit erregt als der Rest. Dies ist besonders deshalb der Fall, weil seine dreieckige Form von Hamilton mit seinem Ventura, der von "The King", dem Sänger Elvis Presley, und seinen vielen Variationen wie dem Pacer oder dem vertikal orientierten Thor begünstigten Uhr, immer noch weit verbreitet ist. Hamilton war in der Tat einer der großen Verfechter der asymmetrischen Uhr mit seinen resolut Sixties-Stil-Modelle, die derzeit so ein großer Hit unter all denen mit einer nostalgischen Sehnsucht nach diesem besonders sprudelnden Zeitraum sind.

Der Thor von Hamilton, dessen dreieckige Form sich in anderen Modellen mit der gleichen Geometrie widerspiegelt, vor allem die Ventura- und Pacer-Modelle.

Im Laufe des Jahrzehnts wurden eine Reihe von asymmetrischen Kreationen geboren und haben seitdem ganze Generationen von Designern inspiriert, wie Girard-Perregaux mit seinem "Casquette" -Stil, der vor kurzem von MB & F aufgenommen wurde und auch von Jaz Derby und Amida verwendet wurde. Inmitten der Weinlese-Wiederbelebungswelle, die derzeit die Industrie fegt, kann man davon ausgehen, dass diese asymmetrischen Nuggets früher oder später wieder auftauchen werden.

Bitte sehen rolex replica oder Vacheron Constantin Uhren
Posted by Ball Uhren at 10:29 AM
Categories: